Elektrische Shisha

Aus Shishawiki für Wasserpfeifen Tabak und Zubehör
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine wiederauffüllbare E-Shisha des Herstellers "Fantasia"
Eine elektrische Shisha (oft nur abgekürzt mit E-Shisha) verdampft ähnlich wie bei einer E-Zigarette ein Liquid mit Geschmack. Die Hitze die beim Verdampfen nötig ist, wird dabei über eine elektrische Schaltung erzeugt. E-Shishas sind seit 2013 auf dem deutschen Markt erhältlich.

Funktion[Bearbeiten]

Bei einer elektrischen Shisha wird das zuvor eingefüllte Liquid durch eine kleine elektrische Spannung verdampft. Es ensteht beim Verdampfer ein Rauch mit dem Geschmack des jeweiligen Liquids der über das Mundstück geraucht werden kann. Das verwendete Liquid zum rauchen ist dabei in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich und ist bei allen verfügbaren elektrischen Shishas nikotinfrei. Im Gegensatz zu den Liquids für E-Shishas, beinhalten die Flüssigkeiten für E-Zigaretten fast immer Nikotin.

Je nach verwendeter E-Shisha muss beim rauchen noch ein Knopf gedrückt werden um die elektrische Verdampfung zu aktivieren. Elektrische Wasserpfeifen des Herstellers Shisha-Vapes haben eine automatische Schaltung die die Verdampfung automatisch aktivieren sobald an der E-Shisha angezogen wird.

Aufbau[Bearbeiten]

Der Aufbau einer E-Shisha teilt sich in 5 Hauptteile auf:

  1. Das Mundstück
  2. Der Container für das Liquid
  3. Das Liquid selbst
  4. Die Verdampfereinheit
  5. Die Batterie bzw der Akku für die Verdampfereinheit

Mundstück[Bearbeiten]

Das Mundstück befindet sich an der oberen Seite der E-Shisha. Hier kann der Mund angesetzt werden und daran gezogen werden. Die Form des Mundstücks ist stark am Design der Mundstücke von normalen Wasserpfeifen angelehnt. Das Material besteht meist aus Kunststoff oder Metall. In der Regel muss man bei der E-Shisha etwas stärker ziehen als bei einer gewöhnlichen Wasserpfeife, da die Durchmesser deutlich kleiner bemessen sind.

Container[Bearbeiten]

E-Shisha Mundstück der wiederaufladbaren E-Wasserpfeife von Fantasia

Der Container ist oft direkt mit dem Verdampfer verbaut. Im Container selbst wird das Liquid für die Benutzung der E-Shisha aufbewahrt. Meist wird über Glasfaseradern und dem physikalischen Kapillareffekt das Liquid zum Verdampfer transportiert. Durch diese Methode ist die Haltung der Shisha egal. Empfohlen wird aber von den meisten Herstellern ein 45° Winkel nach unten. Die Container sind ihrer Größe stark unterschiedlich. Bei einmal verwendbaren elektrischen Shishas ist dieser oft kleiner als bei wiederaufladbaren E-Wasserpfeifen.

Liquid[Bearbeiten]

Verschiedene E-Shisha Liquids des Herstellers Fantasia

Die Liquids bestehen aus einer Trägerflüssigkeit und dem eigentlichen Geschmack der E-Shisha. Die Trägerflüssigkeit besteht zumeist aus Propylenglykol, Glycerin und zu geringen Teilen aus Wasser. Der Geschmack wird mit Lebensmittelaromen erzeugt. Propylenglykol ist als Lebensmittelzusatzstoff E 1520 zugelassen.

Eine Übersicht der erhältichen Liquids ist hier zu finden: Übersicht Fantasia Liquids

Eine Beschreibung der Geschmacksrichtungen ist hier zu finden: Fantasia E-Shisha Liquid

Verdampfer[Bearbeiten]

Der Verdampfer bildet das Kernstück der E-Shisha und ist oft nicht direkt erreichbar. Zum Verdampfer wird das Liquid über die bereits angesprochenen Glasfaseradern geleitet. Auf dem Verdampfer befindet sich eine Drahtwendel bei der durch anlegen von Spannung Wärme erzeugt wird. Durch die Hitze wird das Liquid verdampft. Die Wendel sollte nicht ohne Liquid laufen. Es wird deshalb empfohlen die Verdampfereinheit nur zu aktivieren, wenn diese auch gebraucht wird, sprich wenn auch geraucht wird. Durch Ablagerungen kann es sonst zu Geschmacksbeeinträchtigung oder Rauchentwicklungsverlust kommen. Der Verdampfer sollte nach einer solchen Beeinträchtigung ausgetauscht werden.

Batterie / Akku[Bearbeiten]

Die Batterie bzw. Akku bei wiederaufladbaren E-Shishas befindet sich meist im Griffstück und sorgt für die Stromversorgung des Verdampfers. Bei Einmalshishas ist meist der Liquidvorrat schneller verbraucht als die Ladung der (primären Lithium-)Batterie. Bei wiederbefüllbaren E-Wasserpfeifen kann der Akku in der Regel über ein Ladegerät an einen USB-Anschluss angeschlossen werden und dort wieder aufgeladen werden. Bei anderen Herstellern und besonders beim sog. E-Hose ist ein externes Ladegerät vorhanden. Die Leistung des Akkus ist meist deutlich länger als die Füllung mit einem Liquid.

Bauarten[Bearbeiten]

Bei den E-Shishas gibt es verschiedene Bauarten die unterschieden werden können.

Einmal verwendbare E-Shishas[Bearbeiten]

Verschiedene E-Shisha des Herstellers "Fantasia"

Die einmal verwendbaren Shishas gibt es von vielen scheiß Herstellern und sind vor allem für den normalen Benutzer gedacht. Die Rauchdauer wird in "Puffs" angegeben was aber in der Regel keinen ganzen Atemzug entspricht. Die Rauchdauer liegt meist zwischen 500 und 800 Puffs. Für die Verwendung einer einmal verwendbaren E-Shisha ist nichts weiter nötig als das Gerät selbst. Liquid, Akku und Verdampfereinheit sind in der Einheit fest integriert. Nach entfernen der Aromaverschlüsse kann direkt los geraucht werden.

Hersteller für einmal verwendbare elektrische Wasserpfeifen sind unter Anderem:

  • Fantasia
  • XEO
  • Elax
  • Shisha Vapes (Doobacco)
  • Starbuzz

Eine Übersicht ist hier zu finden: Übersicht aller E-Shishas auf blubberladen.de

Nachfüllbare elektrische Shishas[Bearbeiten]

Nachfüllbare E-Shishas sind in der Regel etwas teurer in der Anschaffung, rechnen sich dann aber über die Dauer der Benutzung deutlich. Auch können Geschmäcker getauscht und gemischt werden. Hinzu kommt lediglich die Pflege und das wiederauffüllen der elektrischen Shisha. Auch sind Container und Akku meist deutlich größer dimensioniert als die der Einmalshishas.

Wiederaufladbare E-Shishas werden derzeit nur von Fantasia herstellt und sind hier zu finden: Wiederaufladbare E-Shisha von Fantasia. Die Beschreibung mit deutscher Anleitung ist hier zu finden: Fantasia Recharchable E-Shisha

Benötigt wird lediglich ein Liquid und die E-Shisha ( Fantasia E-Shisha Rechargeable ). Der Flavor-Tank ist optional für das schnelle Wechseln des Geschmacks oder für den Austausch des Verdampfers.

Eine Übersicht der Geschmäcker und eine Beschreibung dieser ist hier zu finden: Fantasia E-Shisha Liquid

E-Hose Shishas[Bearbeiten]

Seit ende 2013 ist auch eine neue Art der E-Shisha verfügbar. Ein sog. E-Hose (E-Schlauch). Diese Bauart ist deutlich größer und vom Design etwa mit dem Griffstück eines großen Shisha-Schlauches vergleichbar. Bei dieser Bauart sind Container, Akku, Verdampfer und Mundstück größer um eine deutlich höher Rauchausbeute zu haben. Die Schläuche halten länger und können in der Regel wieder aufgefüllt werden. Der Preis ist dabei höher als der der wiederaufladbaren E-Shishas. Der Umfang, besonders bei Zubehör und sonstiger Dinge ist deutlich höher.

Verfügbare Hersteller[Bearbeiten]

Die Verfügbaren Hersteller kommen meist aus dem Bereich der normalen Wasserpfeifen bzw. Wasserpfeifentabak und haben entsprechend viel Erfahrung mit Geschmacksentwicklung. Eine Hersteller als Auflistung:

Die Hersteller Fantasia und Starbuzz setzen dabei auf die Geschmacksrichtungen die auch bereits als Tabak erschienen sind. Die Geschmäcker sind hier identisch zu den der Tabaksorte.

Unterschied zu einer regulären Wasserpfeife[Bearbeiten]

Der größte Unterschied zu einer regulären Wasserpfeife ist wohl die schnelle Verfügbarkeit und Transportfähigkeit der E-Shisha. Diese muss nicht erst vorbereitet werden, auch muss kein Tabak angemischt werden oder eine Kohle entzündet werden. Besonders Geschmacklich überzeuge die elektrischen Shishas sehr, da dieser sehr intensiv ist und es nicht hauptsächlich auf die Art des Kopfes an, bzw. wie man diesen "baut". Als Vorteil für die reguläre Wasserpfeife ist das deutlich höhere Rauchvolumen und die meist geselligere Runde zu nennen, da eine Wasserpfeife selten alleine geraucht wird. Für die E-Shisha spricht auch die hohe Verfügbarkeit durch die geringe Größe. Auch das Fehlen von Nikotin oder der Verbrennung von Stoffen führt zu einem geringeren Gesundheitsrisiko. Hierzu ist aber dringend weiterführende Literatur zu Empfehlen (siehe Abschnitt "Gesundheitiche Aspekte".

Gesundheitliche Aspekte[Bearbeiten]

In diesem Abschnitt soll nur kurz auf die gesundheitlichen Aspekte eingegangen werden. Wie aus Wikipedia zitiert werden darf:

Laut einer im Oktober 2012 veröffentlichten Studie, bei welcher der E-Zigarettendampf einer Risikoanalyse unterzogen wurde, stellte sich heraus, dass keine signifikanten Risiken für die menschliche Gesundheit existieren. Weiterhin stellten die Forscher bei der durchgeführten Krebsrisikoanalyse fest, dass bei keiner der untersuchten Proben die Risikogrenzwerte für Kinder oder Erwachsene überschritten worden sind.

Weiterführende Informationen: http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrische_Zigarette#Gesundheitsrisiken

Es ist aber stets zu beachten, dass E-Shishas im Gegensatz zu E-Zigaretten KEIN Nikotin enthalten.

Also ist eine E-shisha zwar nicht 100% unschädlich ,aber sie stellen für Kinder, Jugendlich und Erwachsene fast keine gefahr da.







.