Kohle

Aus Shishawiki für Wasserpfeifen Tabak und Zubehör
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kohle wird bei Wasserpfeifen benötigt, um den Tabak im Kopf der Shisha zu erhitzen. Grundsätzlich gib es zwei unterschiedliche Arten:

  • Selbstzündende Kohle
  • Naturkohle

Eine große Auswahl verschiedener Kohlen kann in unserem Onlineshop gekauft werden: Shishakohlen günstig kaufen

Schnellzünderkohle[Bearbeiten]

Schnellzünderkohle
Die sog. Schnellzünder sind zu Tabletten verpresster Kohlestaub, versetzt mit einem speziellen Zusatz, welcher das Anzünden erheblich erleichtert. Es reicht schon, die Kohle an einer Ecke anzuzünden und dann etwas zu warten. Innerhalb kürzester Zeit glüht diese komplett durch und ist einsatzbereit. Diese Kohlenart ist besonders für Anfänger sehr zu empfehlen, da bei Naturkohlen sich das Anzünden als schwierig herausstellt. Allerdings muss man aufpassen, da die Kohle beim Anzünden und Durchglühen sehr viele Funken sprüht, die auch gerne mal Brandlöcher hinterlassen.


Hier eine Auflistung der Kohlesorten mit "Schnellzünderfunktion":

Hersteller Erhältliche Größen Besonderheiten
Instant Lite 33mm, 40mm, 50mm -
Miraculum 33mm, 40mm -
Nibo 33mm -
Swift Lite 33mm, 38mm -
Three Kings 33mm, 40mm Sehr wenig Eigengeschmack


Tipps:

  • Man sollte die Kohle erst komplett durchglühen lassen. Die 2 Minuten Wartezeit lohnen sich, da man wesentlich weniger Chemiekalien rausschmeckt. Die Wartezeit kann durch anpusten der Kohle oder Kaminkonstruktionen verkürzt werden.
  • Das Anzünden wird mit einem Shisha-Burner erheblich erleichtert
  • Je nach Größe haben die Kohlen verschieden lange Brennzeiten und Hitzeentwicklungen. Hierbei gilt: Probieren geht über studieren.
  • Immer einen Windschutz verwenden, auch im Haus. Das verhindert beim Umfallen der Wasserpfeife in den meisten Fällen hässliche Brandflecken, da die Kohle meist im Windschutz landet.
  • Die Aufbewahrung in einer Kohledose erspart viel Dreck und Staub.
  • Der Gebrauch von Markenkohlen ist absolut zu empfehlen. Billige Kohle können beim Anzünden öfter platzen und eine Menge ekliger Brandflecken hinterlassen. Oft haben sie auch viel zu viel Chemikalien drin, die man sehr stark schmeckt.

Naturkohle[Bearbeiten]

Naturkohle
Naturkohle ist eine unbehandelte Wärmequelle für Wasserpfeifen und hat dadurch eine wesentlich längere Brenndauer und weniger Eigengeschmack. Das große Problem hierbei ist aber das Anzünden der Pellets. Lösungen sind hier zu finden: Naturkohle anzünden. Bei Naturkohle ist eine Umstellung des Setups nötig, da diese viel mehr Hitze als die o.g. Selbstzünder abgeben. Mehr Abstand und Alufolie ist daher nötig. Mehr dazu unter Wasserpfeifen-Setups.


Eine Übersicht, der in Deutschland zu kaufenden Wasserpfeifen-Kohlen:

Grundsätzlich sollte für Wasserpfeifen nur speziell hierfür produzierte Kohle verwendet werden. Von Grill-Holzkohle ist dringend abzuraten, da diese stark gesundheitsgefährdend sein kann und die Kohle zudem einen extremen Eigengeschmack besitzt.
Name Besonderheiten
Cocobrico Kleiner geschnittene Cococha-Kohlen
Tom Cocoocha Kohle aus Kokosnuss-Schalen
Syrische Olivenholzkohle Naturbruch
Instant-Lite Charcoal Naturkohle Tablettenform 40 mm
Three Kings Naturkohle Tablettenform 40 mm
Bamboocha Kohle aus Bambus.